some hightlights

some highlights

KAGE Highlights

1958

1958

Magnesiumsulfat - Ikone
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
1958 - „Photographie informelle“ - Erste Ausstellung von Manfred P. Kage - Galerie Christa Moering [Wiesbaden]
1986 - „Science Art“ - Galerie von Oertzen [Franktfurt/Main]
2010 - „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
1960

1960

Magnesiumsulfat
Erstes 9x12 Farb-Dia von Manfred P. Kage - Visualisierung des Unsichtbaren

Gezeigt unter anderem:
1961 - „Photographie informell“ - Ausstellung zuammen mit Otto Piene (ZERO) in der Galerie Müller [Stuttgart]
2010 - „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
1960

1960

Polychromatische Variationen von Magnesiumsulfat
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
1960/61 - „Polychromatische Variationen“ - in der ersten Kollektivausstellung abstrakter Fotografi e [Brasilia]
1961 - „Photographie informell“ - Ausstellung zuammen mit Otto Piene (ZERO) in der Galerie Müller [Stuttgart]
1962 - „Polychromatische Variationen“ veröffentlicht im Buch „Das Deutsche Lichtbild 1962“ mit einem Bericht von M. P. Kage
1962 - „Polychromatische Variationen - Kinetische Projektionen“ - mit Mitgliedern der Gruppe ZERO - Biennale Internazionale d‘Arte [San Marino]
1961

1961

Elektrische Gleitentladung
Direkt auf Negativ-Film belichtet und auf Agfa Proviva vergrößert

Gezeigt unter anderem:
961 - „Photographie informell“ - Ausstellung zuammen mit Otto Piene (ZERO) in der Galerie Müller [Stuttgart]
1963

1963

Von der Struktur zur Gestalt
Von homogenen Bildern zu aufgelösten Formationen

Gezeigt unter anderem:
1966 - „Mikrophotographie“ - Ausstellung von Manfred P. Kage und Carl Strüwe [Bielefeld]
2010 - Bild u.l.: „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
2010 - Bild u.r.: „Mikrofotografi e - Schönheit jenseits des Sichtbaren“ - Museum für Fotografi e [Berlin]
1965

1965

Audioskop
Farbig sichtbar gemachte Musik - Erfi ndung von Manfred P. Kage für das erste HiFi-System der Firma BRAUN AG

Gezeigt unter anderem:
1965 - erstmals auf dem Messestand der Firma BRAUN AG bei der Funkausstellung [Stuttgart]
1970 - Weltausstellung Expo 70 im Deutschen Pavillon [Osaka]
1972 - Kunstprogramm der XX. Olympischen Spiele [München] mit Musik von Joseph Anton Riedl
1979 - „Das Audioskop – Sichtbar gemachte Musik“ - ars electronica `79 [Linz]
1968

1968

Totemanalogie von Solaris
Inspiriert vom Roman „Solaris“ von Stanislav Lem und afrikanischen Totems

Gezeigt unter anderem:
1970 - „SIKOF 70“ - GDL (heute DFA) - Palazzo dell‘ Arte [Mailand]
1969

1969

Metamorphose der Mimoide von Solaris
Inspiriert vom Roman „Solaris“ von Stanislav Lem

Gezeigt unter anderem:
1970 - „SIKOF 70“ - GDL (heute DFA) - Palazzo dell‘ Arte [Mailand]
1986 - „Science Art“ - Galerie von Oertzen [Franktfurt/Main]
2015 - „AGAINST PHOTOGRAPHY“ - Galerie Scheublein + Bak [Zürich]
1969

1969

Mondlandung - Hommage an die Mondlandung

Das Bild entstand am 20. Juli 1969 und wurde unter anderem gezeigt:
1970 - „Vom Atomkern zum Spiralnebel - Das zweite Gesicht der Photographie“, Photokina [Köln]
2012 - Deutsches Museum [München], zur Ausstellung und Preisverleihung des Kulturpreises der DGPh an Manfred P. Kage
1971

1971

Mondgestein
Gestein von der Mondlandung Apollo 11

Gezeigt unter anderem:
1971 - Veröffentlichung in „Bild der Zeit“ innerhalb einer Fotoserie „Mondgestein wie nie zuvor“
2010 - „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
1980

1980

Palladium-Kristall
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme

Gezeigt unter anderem:
1980 - Ausstellung zu Manfred P. Kages Auszeichnung als „world best microphotographer“ der New York Microscopical Society im Rockefeller Center [New York]
1980 - „Kunstformen der Materie“ - SEL [Stuttgart]
1982 - „Kunstformen in Licht und Raster“ - Elektronen-Mikroskop-Kunst - Galerie Christa Moering [Wiesbaden]
1984

1984

64Kbit - Speicherchip

Gezeigt unter anderem:
1984 - Im Buch „Siliziumwelt“ von IBM Deutschland
1985 - „Die Technik in unserer Zeit“ - IBM Deutschland
1986 - „Science Art“ - Galerie von Oertzen [Franktfurt/Main]
1999

1999

dCTP
„The Art of Biochemistry“ – Science Art from Manfred Kage

Gezeigt unter anderem:
1999 - Kunstausstellung auf der MEDICA [Düsseldorf] für die Firma Roche Molecular Biochemicals [Mannheim]
2004

2004

Ovum Oleum
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
2010 - Titelbild der Ausstellung und des Katalogs „Mikrofotografie - Schönheit jenseits des Sichtbaren“ - Museum für Fotografie [Berlin]
2015 - „Wild Card“ - BFF [Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf]
2016 - „Globale Exo-Evolution“ - ZKM [Karlsruhe]
2004

2004

Radiolarienskelett - Zeltform
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
2010 - „Mikrofotografi e - Schönheit jenseits des Sichtbaren“ - Museum für Fotografie [Berlin]
2015

2015

Kaleidoskopaufnahme - Opalmatrix
2016

2016

LCD - Matrix

to be

continued

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.