some hightlights

some highlights

KAGE Highlights

1958

1958

Magnesiumsulfat - Ikone
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
1958 - „Photographie informelle“ - Erste Ausstellung von Manfred P. Kage - Galerie Christa Moering [Wiesbaden]
1986 - „Science Art“ - Galerie von Oertzen [Franktfurt/Main]
2010 - „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
1960

1960

Magnesiumsulfat
Erstes 9x12 Farb-Dia von Manfred P. Kage - Visualisierung des Unsichtbaren

Gezeigt unter anderem:
1961 - „Photographie informell“ - Ausstellung zuammen mit Otto Piene (ZERO) in der Galerie Müller [Stuttgart]
2010 - „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
1960

1960

Polychromatische Variationen von Magnesiumsulfat
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
1960/61 - „Polychromatische Variationen“ - in der ersten Kollektivausstellung abstrakter Fotografi e [Brasilia]
1961 - „Photographie informell“ - Ausstellung zuammen mit Otto Piene (ZERO) in der Galerie Müller [Stuttgart]
1962 - „Polychromatische Variationen“ veröffentlicht im Buch „Das Deutsche Lichtbild 1962“ mit einem Bericht von M. P. Kage
1962 - „Polychromatische Variationen - Kinetische Projektionen“ - mit Mitgliedern der Gruppe ZERO - Biennale Internazionale d‘Arte [San Marino]
1961

1961

Elektrische Gleitentladung
Direkt auf Negativ-Film belichtet und auf Agfa Proviva vergrößert

Gezeigt unter anderem:
961 - „Photographie informell“ - Ausstellung zuammen mit Otto Piene (ZERO) in der Galerie Müller [Stuttgart]
1963

1963

Von der Struktur zur Gestalt
Von homogenen Bildern zu aufgelösten Formationen

Gezeigt unter anderem:
1966 - „Mikrophotographie“ - Ausstellung von Manfred P. Kage und Carl Strüwe [Bielefeld]
2010 - Bild u.l.: „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
2010 - Bild u.r.: „Mikrofotografi e - Schönheit jenseits des Sichtbaren“ - Museum für Fotografi e [Berlin]
1965

1965

Audioskop
Farbig sichtbar gemachte Musik - Erfi ndung von Manfred P. Kage für das erste HiFi-System der Firma BRAUN AG

Gezeigt unter anderem:
1965 - erstmals auf dem Messestand der Firma BRAUN AG bei der Funkausstellung [Stuttgart]
1970 - Weltausstellung Expo 70 im Deutschen Pavillon [Osaka]
1972 - Kunstprogramm der XX. Olympischen Spiele [München] mit Musik von Joseph Anton Riedl
1979 - „Das Audioskop – Sichtbar gemachte Musik“ - ars electronica `79 [Linz]
1968

1968

Totemanalogie von Solaris
Inspiriert vom Roman „Solaris“ von Stanislav Lem und afrikanischen Totems

Gezeigt unter anderem:
1970 - „SIKOF 70“ - GDL (heute DFA) - Palazzo dell‘ Arte [Mailand]
1969

1969

Metamorphose der Mimoide von Solaris
Inspiriert vom Roman „Solaris“ von Stanislav Lem

Gezeigt unter anderem:
1970 - „SIKOF 70“ - GDL (heute DFA) - Palazzo dell‘ Arte [Mailand]
1986 - „Science Art“ - Galerie von Oertzen [Franktfurt/Main]
2015 - „AGAINST PHOTOGRAPHY“ - Galerie Scheublein + Bak [Zürich]
1969

1969

Mondlandung - Hommage an die Mondlandung

Das Bild entstand am 20. Juli 1969 und wurde unter anderem gezeigt:
1970 - „Vom Atomkern zum Spiralnebel - Das zweite Gesicht der Photographie“, Photokina [Köln]
2012 - Deutsches Museum [München], zur Ausstellung und Preisverleihung des Kulturpreises der DGPh an Manfred P. Kage
1971

1971

Mondgestein
Gestein von der Mondlandung Apollo 11

Gezeigt unter anderem:
1971 - Veröffentlichung in „Bild der Zeit“ innerhalb einer Fotoserie „Mondgestein wie nie zuvor“
2010 - „Retrospektive von Manfred P. Kage“ - Alfred Ehrhardt Stiftung [Berlin]
1980

1980

Palladium-Kristall
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme

Gezeigt unter anderem:
1980 - Ausstellung zu Manfred P. Kages Auszeichnung als „world best microphotographer“ der New York Microscopical Society im Rockefeller Center [New York]
1980 - „Kunstformen der Materie“ - SEL [Stuttgart]
1982 - „Kunstformen in Licht und Raster“ - Elektronen-Mikroskop-Kunst - Galerie Christa Moering [Wiesbaden]
1984

1984

64Kbit - Speicherchip

Gezeigt unter anderem:
1984 - Im Buch „Siliziumwelt“ von IBM Deutschland
1985 - „Die Technik in unserer Zeit“ - IBM Deutschland
1986 - „Science Art“ - Galerie von Oertzen [Franktfurt/Main]
1999

1999

dCTP
„The Art of Biochemistry“ – Science Art from Manfred Kage

Gezeigt unter anderem:
1999 - Kunstausstellung auf der MEDICA [Düsseldorf] für die Firma Roche Molecular Biochemicals [Mannheim]
2004

2004

Ovum Oleum
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
2010 - Titelbild der Ausstellung und des Katalogs „Mikrofotografie - Schönheit jenseits des Sichtbaren“ - Museum für Fotografie [Berlin]
2015 - „Wild Card“ - BFF [Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf]
2016 - „Globale Exo-Evolution“ - ZKM [Karlsruhe]
2004

2004

Radiolarienskelett - Zeltform
Motiv der Einladungskarte von Manfred P. Kages erster Ausstellung zur Galerieeröffnung der Malerin Christa Moering

Gezeigt unter anderem:
2010 - „Mikrofotografi e - Schönheit jenseits des Sichtbaren“ - Museum für Fotografie [Berlin]
2015

2015

Kaleidoskopaufnahme - Opalmatrix
2016

2016

LCD - Matrix

to be

continued